Kirchberger Karnevals Gemeinschaft

Kirchberg Helau !

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kichberger Närrinnen und Narren.

Hier findet Ihr alles zu unseren aktuelle Veranstaltungen, unsere aktiven Tanzgruppen sowie ein wenig über die Vereinsgeschichte. Wer sich für eine Mitgliedschaft in unserem Verein interessiert, kann auch einfach einmal zu einem 'Internen Termin'  vorbeischauen. Neue Mitglieder sind immer herzlich Willkommen.

News:

Karneval in Kirchberg (Hessen)

Buntes Programm mit spektakulären Höhepunkten

Die Kirchberger Karnevalsgemeinschaft konnte in diesem Jahr gleich zwei neue Showtanzgruppen präsentieren, die ein starkes Programm abrundeten. Neben den Redebeiträgen der „Waldecker Sternchen“ ( Anja Haupt und Ute Kollmann), die von ihrem Strandurlaub berichteten und einen wahrlich meisterhaften Kampf mit dem Liegestuhl zeigten, und dem Sieg im Dschungelcamp, bei dem die „Ziemlich besten Freunde“ (Karsten Koller und Marco Kollmann) Eselhoden  verspeisten und den Kopf in einen Bottich mit Maden stecken mussten,  erzählte der Niedensteiner Bürgermeister Frank Grunewald als „Fitnessguru“ in der Bütt sehr treffend von seiner Wellness und Fastenkur. Feurig wurde es auf der Bühne mit der Showtanzgruppe „Tipsies“, während die neue Tanzgruppe “No Names“ das Publikum in die Unterwasserwelt entführte. Die Tanzgruppe „Kiwis“ zauberte mit ihrem Tanz zum Kinohit „Greatest Showman“ einen Hauch von Zirkusluft in das Kirchberger DGH.

Während die Kiwis mit einen gedrehten Kopfstand im Intro staunen erzeugten startete das Männerballett Kirchberg seinen Showtanz  spektakulär mit einem fliegenden Engel, der sich im Tanz zwischen Gut und Böse entscheiden musste. Unsere Gaststars der Garde des Tuspo Lohne, die mit Einzelmariechen und Gardetanz nicht aus dem Kirchberger Karneval  wegzudenken sind, sowie des Odershäuser Männerballetts „Volles Rohr“  rundeten das Programm ab. Selbstverständlich wird in Kirchberg der Karneval richtig gefeiert und nach der Prunksitzung spielte die Band „Nachtschicht“ zum Tanz.

Eine besondere Überraschung gelang Anneliese Itter, angekündigt von Christin und Michael Lecke, die wieder gekonnt durchs Programm führten. Sie ließ es sich nicht nehmen, sich  an Ihrem 70. Geburtstag in die Bütt zu stellen und sehr lebhaft von ihrem Urlaub zu berichten.

Prinzessin Melissa I. und Prinz Benjamin  I. freuen sich über eine gelungene Session, die zum Seniorenkarneval der Stadt Niedenstein und zum Kinderkarneval im Programm auch die 2. neue Showtanzgruppe der KKG, die „Rainbowdancers“, begrüßen durften.  Die erst seit kurzem trainierenden  12 Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren zeigten sich schon routiniert bei ihrer Aufführung „High School Musical“. Ebenfalls zum  Kinderkarneval  präsentierte der Tuspo Lohne seine Kindershowtanzgruppe „ Schmetterlinge“ die in Ihrem Tanz fröhlich über die Bühne flatterten Als jüngstes Teilnehmerin faszinierte  Mia Reibeholz  mit Ihrem Auftritt als Einzelmariechen nicht nur die Kinder im Saal. Natürlich wurde auch in diesem Jahr beim Kinderkarneval wieder eine Fahne für das Prinzenpaar gestaltet, auf der alle Kinder und Erwachsenen etwas malen oder schreiben durften und Grüße an das Prinzenpaar verewigen konnten.

Die Karnevalisten der KKG bedanken sich bei allen Unterstützern unseres Vereins für die großzügigen Spenden und unermüdlichen Arbeitsleistungen.

  • Prinzessin Mellissa I & Prinz Bejamin I beim Aufwärmen
  • voller Saal
  • Sitzungspräsident Michael & Co-Moderatorin sChrissi
  • Helau!!!
  • Hoher Besuch vom CCH
  • Anneliese Itter ( KKG)
  • das schöne Backwerk
  • die schöne Bäckerin
  • Fitnessguru Frank
  • Frank Grunewald ( Bürgermeister Niedenstein; KKG)
  • Showtanzgruppe „Tipsies“
  • Showtanzgruppe „Tipsies“
  • Unsere Waldecker Sternchen
  • „Ziemlich beste Freunde“ Karsten Koller u. Marco Kollmann (KKG)
  • Männerballett Kirchberg (KKG)



Sturm auf's Rathhaus

So ein Rathaussturm ist eine schwierige Angelegenheit, wenn die Flaggen auf halbmast hängen. Der feige Anschlag von Hanau hat auch unseren Marsch auf's Rathaus überschattet, so das Trommeln und Tröten dieses Jahr schwiegen und wir leise vor die Verteitiger traten. Ein großes Lob möchte ich an dieser Stelle unserem Bürgermeister Frank Grunewald aussprechen, dem es gelungen ist in seiner bewegenden Ansprache klare Worte zu finden, die uns allen aus dem Herzen sprachen. Nach einer Schweigeminute begannen die Verteitiger also dann mit ihrem kläglichen Versuch. Fit wollten sie sein, sportlich und kraftvoll. Nun was soll ich sagen, da Karneval das beste Fitnessprogramm ist, konnten die Angreifer, getreu dem Motto "Wellness ist nur wirklich super, sitzt man in einem heißen Zuber" gleich auf Wellness setzen. Wozu sie ihren mobilen Wellness-Zuber mitgebracht hatten. Hierin fanden dann auch die Übernahmeverhandlungen statt. Leider im trockenen, da wir befürchten mussten, dass unser gefüllter Zuber im Falle eines Unfalls nachträglich zum Feuerlöschzuber erklärt werden könnte und in der Vorbereitungszeit leider kein geeignet hoher Schutzzaun aufzutreiben war. Das anschließende Wellnessprogram lautete 'Kräppelchen und Nussecken'.

  • Prinzessin Mellissa I & Prinz Benjamin I
    Prinzessin Mellissa I & Prinz Benjamin I
  • Unser Prinzenpaar ist Zuber!
    Unser Prinzenpaar ist Zuber!
  • Elferrat mit Prinzenpaar
    Elferrat mit Prinzenpaar
  • Schwarzfahrer ;o)
    Schwarzfahrer ;o)
  • Bewegende Worte unseres Bürgemeisters
    Bewegende Worte unseres Bürgemeisters
  • Nun wird's ernst
    Nun wird's ernst
  • Amtsinhaber für 5 Tage
    Amtsinhaber für 5 Tage
  • Rathauschef MichaelJPG
    Rathauschef MichaelJPG
  • Dank an unsere Kirchberger Musikanten
    Dank an unsere Kirchberger Musikanten



Seniorenkarneval am Wartberg

Helau Ihr Narren im Chattengau,

"Wo war ich in der Nacht... von Freitag auf Montag..."

Diese Frage stellten wir uns gestern morgen. Nach einer fantastischen Karnevalssitzung am Hahn, bei unseren Freunden der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen/Hahn, ging es Samstag direkt weiter zur wilden Karnevalsparty unserer anderen Freunde des VFD Odershausen. Hier hatten die Jungs unseres Männerballetts ihre General-Generalprobe bevor sie dann am Sonntag beim Niedensteiner Seniorenkarneval das erst mal vor heimischer Kulisse gefordert wurden.
Am vergangenem Sonntag lud die Stadt Niedenstein wieder einmal all ihre Senioren zum Karneval in Kirchberg ein. Wer sich angemeldet hatte, wurde bequem mit dem Bürgerbus in unser DGH chauffiert und erlebte einen abwechslungsreich bunten Nachmittag, bei Kaffee, Kuchen und natürlich auch Aahle Worscht Brote. Viele kleine Helferlein sorgten für einen gelungenen Nachmittag und ich hatte das Gefühl, dass unsere Senioren dieses Jahr gar nicht mehr nach Hause wollten. Unser ganz großer Dank gilt allen, die diesen tollen Nachmittag alljährlich ermöglichen. Angefangen bei unserem Bürgermeister Frank Grunewald, der nicht nur Gastgeber, sondern auch selbst als Sicherheitsbeauftragter und erster Mann an der Spritze, in die Bütt gestiegen ist. Über unsere Damen vom Bürgerbüro Kornelia Kordes und Elvira Theis, die diesen Tag so perfekt organisieren. Bis hin zu all den Akteuren, welche enorme Energie in viele Übungsstunden investiert haben, um heute dieses wundervolle Programm auf die Bühne zu stellen. Mehr zu den Akteuren sei an dieser Stelle noch nicht verraten, seid gespannt auf Samstag.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an unsere Senioren, für Eure großzügige Unterstützung unserer Vereinsarbeit.

  • Waldecker Sternchen
  • Unsere Tipsys
  • Unser Prinzenpaar 2020
  • Unser Schmückemeister
  • Unsere Engel
  • Unser Nachwuchs - Rainbowdancer
  • Unsere Moderatoren sChrissi und Papa Michael
  • Unser Elferrat
  • The Greatest ShowWomen
  • Sicherheitsinspektor Frank Grunewald
  • No Names
  • Ordensempfang - in Kirchberg nichts für Weicheier
  • Prinzessin Melissa I & Prinz Benjamin I
  • Prinzessin Melissa I & Prinz Benjamin I
  • Kostüm bis ins kleinste Detail



 Es ist vollbracht...

Helau ihr Narren es ist soweit
drum geben euch nun bescheid.
Unsere Proklamation war wunderbar
wir haben ein neues Prinzenpaar.

Was mir an den Beiden besonders gefällt,
Nun der Hardrock im Karneval Einzug hällt.
Ich freu mich schon auf den Rathaussturm,
Da blasen wir Euch Heavy Metal um die Ohren.

Genug geschwatzt, wir freuen uns auf eine wundervolle Session 2019 / 2020 mit unserem Prinzenpaar...
Prinzessin Melissa I aus dem Hause Siegel
und
Prinz Benjamin I aus dem Hause Jahnke.


Auf unser neues Prinzenpaar ein dreifaches donnerndes Kirchberg- Helau!!!

Mir fällt es grad auf, vielleicht wusstet ihr's schon,
Damit führt uns Haus 'Jahnke' in zweiter Generation.
Und Generation drei ist auch schon da,
den seht ihr dann hier, ich denk, in zwanzig Jahr.

 


 

Nicht mehr lange...

Wenn das Herbstlaub langsam fällt,
die Wildsau pflügt durch's kahle Feld,
denn Mais und Rüben gibt's nicht mehr,
ein warmer Tag ist lang schon her.
Und auch der Kohl ist längst im Werk,
versauert nun bei Hengstenberg.
Dann ist es endlich wieder soweit,
in Kirchberg beginnt die Narrenzeit.
am
16.11. in diesem Jahr
enthüllen wir unser nächstes Prinzenpaar.
Verbreitet es allen im Chattenland,
wir hoffen Ihr seid, wie wir selbst, schon gespannt.